Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen

Beachten Sie die aktuellen Hinweise zur "Corona-Virus-Situation"!

 

02.07.2020

 

Hier finden Sie den Elternbrief für das Schuljahresstart 2020/2021 von Herrn Kultusminister Prof. Dr. Lorz.

 


 

29.6.2020

Neues Angebot für Realschüler ohne FOS-Zugang

Kein Zugang in die Fachoberschule?

Wir haben ein Angebot!

 

Sehr geehrte Schülerinnen, Schüler und Eltern,

bedingt durch die Coronakrise ist es in diesem Jahr schwierig für den Zugang in die Klasse 11 der Fachoberschule (FOS) einen Praktikumsplatz zu finden. Dieser ist aber zwingende Voraussetzung für die Aufnahme.

Darüber hinaus können Abgänger mit Mittlerem Bildungsabschluss nicht in die FOS aufgenommen werden, wenn sie das Notenkriterium in Deutsch, Englisch und Mathematik (3-3-4) nicht erreicht haben.

Für diese Realschulabgänger, die

  • keinen Ausbildungsplatz haben,
  • keinen FOS-Praktikumsplatz gefunden haben und/oder
  • das FOS-Notenkriterium nicht erreicht haben

bietet die Hans-Viessmann-Schule im kommenden Schuljahr einmalig als Überbrückungsmaßnahme zur Weiterqualifikation die 1-jährige Höhere Berufsfachschule im Bereich Wirtschaft und Verwaltung (Höhere Handelsschule) an.

Alle Interessentinnen und Interessenten, die unter den genannten Personenkreis fallen, sind herzlich eingeladen, sich am

Donnerstag, 02. Juni 2020 um 8:00 in der Hans-Viessmann-Schule, 1. OG im Hauptgebäude, Raum 1.2.05 einzufinden, um weitere Informationen zu diesem Angebot zu erhalten. Bitte das Abschlusszeugnis der Realschule mitbringen!

Telefonische Anmeldungen sind auch danach noch möglich.


02.06.2020

Praktikum Fachoberschule
Das Hessische Kultusministerium hat für die Aufnahme in die Fachoberschule (A-Form) folgenden Sachverhalt mitgeteilt:

  • Der Nachweis eines Praktikumsplatzes ist auch im Schuljahr 2020/2021 Voraussetzung für die Aufnahme in die Fachoberschule der Organisationsform A 
  • Das Praktikum startet zum 1. August 2020
  • Das Praktikum endet zum 9. Juli 2021
  • Eine Aufnahme ohne Nachweis eines Praktikumsplatzes ist nach wie vor nicht möglich 

Matthias Bank,

Stv. Schulleiter

 


 

 

11.05.2020

11FOS - Praktikumsbescheinigung
Wegen der Coronapause werden die Praktikumsbescheinigungen mit dem Ende am 13. März ausgestellt. Sie erhalten zusätzlich den Vermerk, dass das Nichterreichen der geforderten Mindeststundenzahl in Höhe von 800 nicht von den Schülerinnen und Schülern zu vertreten ist. Die Betriebe bescheinigen die tatsächlich geleisteten Praktikumsstunden. (hier finden Sie das Anschreiben und hier die Bescheinigung) Beides gilt gleichermaßen auch für die Außenstelle in Bad Wildungen.
Matthias Bank

Stv. Schulleiter


18. 04.2020

Wiederaufnahme des Schulbetriebes am 27.4.
Aufgrund von Informationen des Kultusministers Dr. Lorz am Fr. 17.4. gilt:
* in der nächsten Woche ab Montag 20.4. findet wie vor den Osterferien noch kein    Präsenzunterricht statt. Die Lehrkräfte betreuen Sie weiterhin mit den verschiedenen digitalen Möglichkeiten. Das gilt danach auch für alle Klassen, die weiterhin nicht in die Schule kommen sollen.

* ab Montag 27.4. werden an den Beruflichen Schulen wieder alle Klassen in Präsenzunterricht beschult, die im Sommer 2020 ihre Abschlussprüfung machen, also insbesondere 12FO, MTO, und 03FSBW sowie alle Berufsschulklassen, mit Abschlussprüfung im Sommer 2020. Einzelheiten, z.B. für vorgezogene Prüfungen   werden noch mitgeteilt.

* über eine weitere Öffnung für andere Jahrgänge wird erst in KW 19 entschieden.

* die schriftlichen Fachoberschulprüfungen werden um eine Woche verschoben und beginnen am Do. 14. Mai 2020.

* Die Betriebspraktika, Klassenfahrten, Exkursionen etc. finden bis auf Weiteres nicht statt.

* Für die Fachkräfte Umwelttechnik gilt, dass der Unterrichtsbetrieb in Frankenberg erst mit der Fachstufe 2 in KW19/20 wieder aufgenommen wird. Die Blockwochen für die Grundstufen in KW 17/18 fallen in Frankenberg weiterhin aus.

* Schüler*innen und Auszubildende, für die der Präsenzunterricht wieder beginnt und die zu einer Risikogruppe gehören (oder mit Personen einer Risikogruppe zusammenleben) sind grundsätzlich von der Teilnahme am Schulbetrieb befreit, können aber in eigener Verantwortung kommen. Sprechen Sie ggf. bitte mit Ihrer Klassenlehrkraft.

* Weitere Details zur Wiederaufnahme des Schulbetriebes werden in diesem dynamischen und kurzlebigen Prozess sukzessive geklärt und in diesem Newsticker bzw. den direkt Betroffenen über die Schulverwaltung mitgeteilt. Bitte sehen Sie von telefonischen Einzelanfragen zu diesen Fragen ab.



Matthias Bank, Stv. Schulleiter 


 

02.04.2020

Ausgefallene Prüfungen AP/GP1 bzw. ZP

Mit Schreiben vom 27.3.2020 hat das HKM folgende bundesweite Regelung mitgeteilt: Keine Nachteile für Auszubildende bei der Zulassung zur Abschlussprüfung/Gesellenprüfung (AP/GP), wenn terminierte Prüfungen infolge Covid-19 entfallen!

* Kann Teil 1 der gestreckten AP/GP infolge Covid-19 nicht wie geplant stattfinden, kann dennoch eine Zulassung des Prüflings zu Teil 2 der AP/GP erfolgen. In diesem Falle ist Teil 1 zusammen mit Teil 2 abzulegen.

* Findet eine Zwischenprüfung (ZP) infolge Covid-19 nicht statt, ist dies bei der Zulassung zur AP/GP wie eine unverschuldete Nichtteilnahme des Prüflings an der ZP zu behandeln. Ist die ZP daher wegen Covid-19 endgültig entfallen, steht die fehlende Teilnahme an der ZP der Zulassung zur AP/GP nicht entgegen.

Nähere Informationen hier klicken.


02.04.2020

Schulpsychologische Unterstützung

Falls die derzeitige Situation bei Ihnen zu Hause zu Belastungen führt und Sie hierzu gerne professionelle Beratung in Anspruch nehmen würden, hat das Staatliche Schulamt Fritzlar von Montag – Freitag in der Zeit von 09:00-12:00 Uhr eine zentrale Telefonnummer für Ihre Beratungsanliegen eingerichtet: Schulpsychologisches Beratungstelefon für Erziehungsberechtigte und Schülerinnen und Schüler aus dem Schwalm-Eder-Kreis und dem Landkreis Waldeck-Frankenberg: Tel.: 05622 790456
Nähere Informationen hier klicken

Flyer: hier klicken


 

27.03.2020

Prüfungsmitteilung der IHK

Prüfungsteilnehmer, die im Frühjahr 2020 für die Abschlussprüfung Teil 1 angemeldet waren, können ihre Prüfung im Herbst 2020 nachholen. Genauere Informationen zu den Aus- und Weiterbildungsprüfungen werden die IHKs auf ihren Webseiten bereitstellen.  

https://www.ihk-kassel.de/beratung-service/ausbildung-und-weiterbildung/ihks-verschieben-abschluss-und-weiterbildungspruefungen-4747760


18.03.2020; 14:15

 

Die Landesärztekammer teilt mit:

Die Zwischenprüfungen für Medizinische Fachangestellte am 25.03.2020 wurden aufgrund der aktuellen Situation in Bezug auf das neuartige Coronavirus abgesagt!

Es ist beabsichtigt, diese Zwischenprüfungen am 30.09.2020 stattfinden zu lassen, dem bisherigen Ersatztermin. Dieser neue Termin steht aber, nicht zuletzt aufgrund der Unwägbarkeiten der Corona-Thematik, noch unter großem Vorbehalt!

Weitere Infos unter www.laekh.de/mfa/berufsausbildung/pruefungen


 

 

Aktuelles

Bachelorstudium mit Fachhochschulreife!

Die Hans-Viessmann-Schule

 ist zertifiziert nach AZAV