Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen

Beachten Sie die aktuellen Hinweise zur "Corona-Virus-Situation"!

 

06.04.2020 

FOS-Prüfungen

Nach derzeitigem Informationsstand sollen die schriftlichen Prüfungen in der Fachoberschule wir geplant vom 7.-12. Mai 2020 stattfinden. Dies kann sich aber durch eine mögliche Verschiebung des Schulbeginns nach den Osterferien noch ändern. Bitte verfolgen Sie weitere Nachrichten hier im Newsticker.

 


 

02.04.2020

Job Day und Tag der Ausbildung
die Agentur für Arbeit, Korbach hat mitgeteilt, dass die Veranstaltungen Job Day am 6.5.2020 in Korbach und Tag der Ausbildung am 18.6.2020 in Frankenberg ebenfalls wegen der Pandemiesituation ausfallen müssen.



02.04.2020

Ausgefallene Prüfungen AP/GP1 bzw. ZPMit Schreiben vom 27.3.2020 hat das HKM folgende bundesweite Regelung mitgeteilt:Keine Nachteile für Auszubildende bei der Zulassung zur Abschlussprüfung/Gesellenprüfung (AP/GP), wenn terminierte Prüfungen infolge Covid-19 entfallen! * Kann Teil 1 der gestreckten AP/GP infolge Covid-19 nicht wie geplant stattfinden, kann dennoch eine Zulassung des Prüflings zu Teil 2 der AP/GP erfolgen. In diesem Falle ist Teil 1 zusammen mit Teil 2 abzulegen. * Findet eine Zwischenprüfung (ZP) infolge Covid-19 nicht statt, ist dies bei der Zulassung zur AP/GP wie eine unverschuldete Nichtteilnahme des Prüflings an der ZP zu behandeln. Ist die ZP daher wegen Covid-19 endgültig entfallen, steht die fehlende Teilnahme an der ZP der Zulassung zur AP/GP nicht entgegen.Nähere Informationen hier klicken.


02.04.2020 Schulsozialarbeit in BereitschaftDie Schulsozialarbeiterin ist für Schülerinnen und Schüler, Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte weiterhin erreichbar. Auch in den Ferien wird ein Bereitschaftsdienst angeboten. Sie können Frau Berger per E-Mail unter hans-viessmann-schule@schulsozialarbeit.wafkb.de oder über Telefon 01523 4033057 erreichen.


02.04.2020

Schulpsychologische Unterstützung
Falls die derzeitige Situation bei Ihnen zu Hause zu Belastungen führt und Sie hierzu gerne professionelle Beratung in Anspruch nehmen würden, hat das Staatliche Schulamt Fritzlar von Montag – Freitag in der Zeit von 09:00-12:00 Uhr eine zentrale Telefonnummer für Ihre Beratungsanliegen eingerichtet: Schulpsychologisches Beratungstelefon für Erziehungsberechtigte und Schülerinnen und Schüler aus dem Schwalm-Eder-Kreis und dem Landkreis Waldeck-Frankenberg: Tel.: 05622 790456
Nähere Informationen hier klicken

Flyer: hier klicken


02.04.2020 

Interne Information Telefon
Wegen der Neueinrichtung der Telefonanlagen ist die Hans-Viessmann-Schule am 15. April in Frankenberg und am 16.April in Bad Wildungen ggf. nur eingeschränkt telefonisch zu erreichen.- Schreiben sie ggf. eine E-Mail an frankenberg@viessmann-schule.de bzw. bad-wildungen@viessmann-schule.de

 

27.03.2020

Prüfungsmitteilung der IHK

Die schriftlichen IHK-Ausbildungsprüfungen (Abschluss) werden nach jetzigem Stand in der Zeit vom 16. bis zum 19. Juni 2020 nachgeholt. Die industriell-technischen Prüfungen sollen demnach am 16. und 17. Juni 2020 und die kaufmännischen am 18. und 19. Juni 2020 stattfinden.   Prüfungsteilnehmer, die im Frühjahr 2020 für die Abschlussprüfung Teil 1 angemeldet waren, können ihre Prüfung im Herbst 2020 nachholen. Genauere Informationen zu den Aus- und Weiterbildungsprüfungen werden die IHKs auf ihren Webseiten bereitstellen.  

https://www.ihk-kassel.de/beratung-service/ausbildung-und-weiterbildung/ihks-verschieben-abschluss-und-weiterbildungspruefungen-4747760

 


26.03.2020, 12:00


Das Hessische Kultusministerium hat mitgeteilt, dass die schriftlichen Prüfungsteile zum Deutschen Sprachdiplom (DSD I PRO) nach derzeitiger Planung ausschließlich am 13. Mai (Haupttermin) und 17. Juni (Nachschreibtermin) stattfinden.


20.3.20, 16:30

Das Präsidium der Landesärztekammer Hessen hat entschieden, den Lehrgangsbetrieb der Überbetrieblichen Ausbildung bis zum 17. April 2020 auszusetzen. Aktuelle Informationen zum Lehrgangsbetrieb der Carl-Oelemann-Schulen finden Sie auf unserer Website www.carl-oelemann-schule.de Folgen Sie uns auch auf Facebook: www.facebook.com/LAEKHessen/ und auf Twitter: twitter.com/LAEKHpresse


20.3.2020, 11:30 h


Homepageinfos des Hessischen Kultusministeriums
Mit nachfolgendem Link erhalten Sie Informationen direkt vom HKM (bei Formulierungsdifferenzen gilt immer die behördliche Mitteilung):    

Häufig gestellte Fragen | Hessisches Kultusministerium

Insbesondere gilt:

Was muss ich beachten, wenn ich ein schulisches Pflichtpraktikum durchführen muss?

Alle Schüler- und Betriebspraktika sowie die fachpraktische Ausbildung an der Fachoberschule Organisationsform A (gelenktes Praktikum) sind bis auf Weiteres untersagt. Dadurch sollen Schülerinnen und Schülern aber keine Nachteile entstehen.

Gehen Auszubildende der Berufsschule an den Berufsschultagen in den Betrieb oder bleiben Sie zu Hause und lernen dort?

Grundsätzlich gehen die Auszubildenden statt in die Berufsschule in ihre Betriebe. Über etwaige Freistellungen entscheidet der Arbeitgeber.

Berufsschülerinnen und Berufsschüler erhalten ersatzweise Lernaufgaben in digitaler oder anderer Form bzw. sonstige Lernangebote mittels digitaler Medien. Das Kultusministerium bittet die Ausbildungsbetriebe, ihren Auszubildenden die erforderliche Lernzeit zur Verfügung zu stellen.

 


20.3.2020, 10:00


Aktuelle Informationen zu den IHK-Prüfungen von: bildungsportal@kassel.ihk.de

Sehr geehrte Damen und Herren,
nachdem wir am vergangenen Freitag umgehend über die Absage der Prüfungen
informiert haben, möchten wir Sie hiermit über den aktuellen Sachstand
informieren:

- Die IHK-Organisation sieht sich angesichts der momentanen Lage gezwungen,
die bundeseinheitlichen schriftlichen und praktischen Zwischen- und
Abschlussprüfungen Teil 1 in allen Ausbildungsberufen, alle
Weiterbildungsprüfungen (inkl. AdA-Prüfungen), [...] abzusagen. Dies gilt für
alle Prüfungen, die im Zeitraum vom 16. März 2020 bis einschließlich 24.
April 2020 geplant sind.

- Nach aktuellem Stand finden alle nach dem 24. April geplanten Prüfungen
(u.a. die kaufmännischen Abschlussprüfung am 28. und 29. April 2020 und 12.
und 13. Mai 2020 die gewerblich-technischen Abschlussprüfung) wie vorgesehen
statt.

- Die ausgefallenen Zwischenprüfungen entfallen ersatzlos. Die
Zwischenprüfung gilt somit als abgelegt bzw. teilgenommen und die
Zulassungsvoraussetzung zur Abschlussprüfung als erfüllt.

- Die Abschlussprüfungen Teil 1 werden nachgeholt, sobald es die Situation
zulässt. Wir informieren hierzu so schnell wie möglich mit genügend Vorlauf.

Wir stellen alle aktuellen Informationen sowohl über unsere Internetseite
(http://www.ihk-kassel.de) als auch über unser Bildungsportal
(https://bildung.kassel.ihk.de) für Sie bereit. Schauen Sie bitte hier
regelmäßig nach.

bildungsportal@kassel.ihk.de

Freundliche Grüße

Ihr Team der IHK Kassel-Marburg


 

18.03.2020 | 16:00 Uhr


IHK-Mitteilung zu den Prüfungen:
Die ausgefallenen Zwischenprüfungen entfallen ersatzlos. Die Zwischenprüfung gilt somit als abgelegt bzw. teilgenommen und die Zulassungsvoraussetzung zur Abschlussprüfung als erfüllt. Die Abschlussprüfungen Teil 1 werden nachgeholt, sobald es die Situation zulässt. Wir informieren hierzu so schnell wie möglich mit genügend Vorlauf. Nach aktuellem Stand finden alle nach dem 24. April geplanten Prüfungen (u.a. die Abschlussprüfung am 28. und 29. April 2020) wie vorgesehen statt. Weitere Infos unter https://www.ihk-kassel.de/beratung-service/ausbildung-und-weiterbildung/coronavirus-pruefungen-abgesagt-4728306


18.03.2020; 14:15

 

 

Die Landesärztekammer teilt mit:

Die Zwischenprüfungen für Medizinische Fachangestellte am 25.03.2020 wurden aufgrund der aktuellen Situation in Bezug auf das neuartige Coronavirus abgesagt!

Es ist beabsichtigt, diese Zwischenprüfungen am 30.09.2020 stattfinden zu lassen, dem bisherigen Ersatztermin. Dieser neue Termin steht aber, nicht zuletzt aufgrund der Unwägbarkeiten der Corona-Thematik, noch unter großem Vorbehalt!

Hinweis: Seit dem 16.03.2020 sind alle Schulen in Hessen geschlossen, der reguläre Schulbetrieb ist ausgesetzt, was auch für die Berufsschulen gilt. Die duale Berufsausbildung wird dadurch aber nicht aufgehoben. Die Berufsschulen haben Alternativen zum Präsenzunterricht entwickelt und stehen mit ihren Schüler/innen in Kontakt, um Arbeitsaufträge anstelle des Unterrichts zu erteilen. Dafür müssen den Auszubildenden in der Ausbildungsstätte Zeitkorridore eingeräumt werden, auch wenn die Belastungen im Gesundheitssystem derzeit nachvollziehbar sehr hoch sind.

Weitere Infos unter www.laekh.de/mfa/berufsausbildung/pruefungen

 


18.3.2020, 11:10

Die Schulsekretariate sind bis auf weiteres besetzt:

Mo.-Do. 8:00 -15:00 h Fr. 8:00 -13:00 h


18.3.2020, 11:00

Der DHKT/ZDH (Deutsche Handwerkskammertag) hat ebenfalls empfohlen, alle Prüfungen in den Handwerksberufen des bis 24. April 2020 abzusagen. Es ist davon auszugehen, dass dem umfänglich Folge geleistet wird. (vgl.  Schreiben des DHKT hier klicken).

 


17.03.2020, 13:00
Information für Auszubildende und Betriebe
Während der Schulschließung gehen die Auszubildenden an den Unterrichtstagen in ihre Betriebe. Dort sollen sie nach Möglichkeit die Aufgaben der Lehrkräfte bearbeiten. Näheres lesen Sie in der verlinkten PDF (hier klicken).


16.3.2020, 15:00

 

Absage der Prüfungstermine für das Kolloquium in der Fachschule für Wirtschaft

 

Die für Samstag, den 21.03. und Samstag, den 28.03.2020 angesetzten Kolloquien der Fachschule für Wirtschaft wurden durch das Staatliche Schulamt bis auf Weiteres abgesagt.

Über die Nachholtermine werden die Prüfungsteilnehmerinnen und Prüfungsteilnehmer an dieser Stelle und über Ihre Klassenlehrerin zu gegebener Zeit informiert.


 

16.03.2020 - 12:30 Uhr

 

Mailkontakt Kollegium
Alle Kolleginnen und Kollegen sind per Mail erreichbar. Die Mailadressen sind folgendermaßen aufgebaut: Nachname@viessmann-schule.de. 
Sollten Probleme beim Mailversand entstehen, wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Schulstandort.


16.03.2020 - 9:40 Uhr

 

Schulpraktika
Sämtliche Praktika (Fachoberschule, BVJ, u.a.) außerhalb der Schule sind aktuell ausgesetzt. Das Hessische Kultusministerium prüft die weitere Vorgehensweise in Bezug auf Pflichtpraktika (z.B. Fachoberschulen). Bitte beachten Sie die weiteren Hinweise hier auf unserer Homepage.


 

16.03.2020 - 8.10 Uhr

 

Verfahrenshinweise für Vollzeitschüler
Bitte beachten Sie die anhängenden Verfahrensweise für den Zeitraum der Schulschließung

 

Mit Erlass des Hessischen Kultusministeriums wurde die Aussetzung des regulären Schulbetriebs bis zum 19. April 2020 verfügt. Aktuell gilt bis dahin folgende Vorgehensweise:

  • Die Schulpflicht ist nicht aufgehoben, es findet lediglich kein Präsenzunterricht mehr statt. Das Lernen der Schülerinnen und Schüler soll möglichst fortgesetzt werden. Wir entwickeln daher kurzfristig eine Konzeption zur Durchführung interaktiven Unterrichtes über digitale Kanäle. Sofern noch nicht geschehen, bitten wir Sie, Ihre Mailadresse an den Klassenlehrer zu übermitteln.
  • Wir werden Sie über unsere Homepage und die Mailadressen über die weitere Vorgehensweise unterrichten. Bis zu den Osterferien sind Sie verpflichtet, einmal vormittags und einmal am Nachmittag Ihr Postfach oder die Internetseite der Schule zu überprüfen.
  • Die Ihnen zur Verfügung gestellten Arbeitsaufträge sind in dem angegebenen Zeitraum zu bearbeiten. Die Ergebnisse können zur Notenfindung herangezogen werden.
  • Die DSD I PRO Prüfungen und die Projektprüfungen der Berufsfachschule sind abgesagt. Wir werden Sie über die weitere Vorgehensweise informieren.
  • Bitte tragen Sie selbst zu Ihrer Gesunderhaltung bei, indem Sie persönlich Verantwortung für eigene Vorsorgemaßnahmen übernehmen und beispielsweise soziale Kontakte deutlich reduzieren.
  • Sollten Sie positiv auf Corona getestet werden bzw. unter Quarantäne gestellt werden, informieren Sie bitte unverzüglich die Schulleitung.
  • Die Schule ist während der Schließung im Rahmen der regulären Unterrichtszeiten von 08:00 bis 15:00Uhr erreichbar.
  • Bitte wenden Sie sich in allen Angelegenheiten telefonisch (Tel: 06451-230220 Frankenberg und 05621-2639 Bad Wildungen) oder per Mail (frankenberg@viessmann-schule.de oder bad-wildungen@viessmann-schule.de) an uns und sehen Sie von persönlichen Besuchen ab.

 

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen und Ihren Familien, dass Sie gesund bleiben und für den Fall der Erkrankung einen milden Verlauf. 


 

14.03.2020 - 14:00 Uhr

 

Praktische Zwischen- und Abschlussprüfungen
Die IHK sieht sich angesichts der momentanen Lage gezwungen, die bundeseinheitlichen schriftlichen und praktischen Zwischen- und Abschlussprüfungen Teil 1 in allen Ausbildungsberufen abzusagen.

 

Weitere Informationen: https://www.ihk-kassel.de/beratung-service/ausbildung-und-weiterbildung/coronavirus-pruefungen-abgesagt-4728306


 

14.03.2020 - 13:30 Uhr

 

Ab Montag, 16.03.2020, findet bis zum Ende der Osterferien kein Unterricht statt. Alle bis zum Schuljahresende geplanten Exkursionen und Klassenfahrten müssen abgesagt werden.

 

Hinweis an alle Lehrkräfte: Bitte prüfen Sie mindestens morgens und am Nachmittag Ihren E-Mail Eingang / die Homepage der Schule.

 

 

Aktuelles

Bachelorstudium mit Fachhochschulreife!

Die Hans-Viessmann-Schule

 ist zertifiziert nach AZAV